EVENTS


Theater, Kleinkunst und Musik: Tagesausflüge im deutsch-niederländischen Grenzgebiet sind immer auch ein Erlebnis der besonderen Art. Theateraufführungen unter freiem Himmel, Jazz-Festivals in Viersen und Moers sowie historische Stadtfeste verzaubern die Zuschauer.  Es vergeht kaum ein Wochenende ohne ein spektakuläres Event. 



Wie sehr die deutsch-niederländische Grenzregion kulturell miteinander verbunden ist, zeigt die „Muziek Biennale Niederrhein“ – eines der prägendsten Musikereignisse überhaupt. Rund 40 Konzertveranstalter diesseits und jenseits der Grenze organisieren das Festival. Preisgekrönte Nachwuchstalente präsentieren sich der Öffentlichkeit genauso wie die Großen der internationalen Jazz-Szene. Sehenswert  sind außerdem die Open-Air-Festspiele in der Arena Xanten, einem rekonstruierten Amphitheater, vor Schloss Neersen oder am Kloster Kamp. Faszinierend geht es in Geldern zu, wenn sich einmal im Jahr die besten Straßenmaler der Welt treffen.